Bistum Leitmeritz

  • das drittälteste Bistum in der jetzigen Tschechischen Republik (1655 gegründet)
  • in Nordböhmen, Dreiländereck: Deutschland, Polen, Tschechien
  • Bischofsstadt Litoměřice (Leitmeritz)
  • 1,4 Millionen Einwohner; Universitätsstädte: Liberec (Reichenberg), Ústí nad Labem (Aussig); weitere Großstädte: Děčín (Tetschen), Most (Brüx), Chomutov (Komotau), Česká Lípa (Böhmisch Leipa); Kurstadt Teplice (Teplitz); Škoda-Werkstadt Mladá Boleslav (Jungbunzlau)
  • 43.000 Katholiken, davon 10.000 regelmäßige Kirchenbesucher
  • 10 Dechanate mit 383 Pfarreien
  • 1135 Kirchen und Kapellen
  • 117 Priester (Ordenspriester und Priester im Ruhestand einschließlich), 16 ständige Diakone
  • 3 kirchliche Grundschulen und 2 kirchliche Gymnasien
  • Ordensgemeinschaften: Franziskaner, Dominikaner, Jesuiten, Salesianer, Salettiner, Prämonstratenserinnen, Ursulinen u.a.
mapa1

Kontakt

Diözesanbischof: Mons. Jan Baxant
Generalvikar: Mons. Martin Davídek

Anschrift

Biskupství litoměřické (Bistum Leitmeritz)
Dómské náměstí 1/1
CZ-412 88 Litoměřice
Tschechsiche Republik

GPS: 50°31'57.638N, 14°7'37.205E

Telefon: +420 416 707 511
Fax: +420 416 707 512
E-Mail-Adresse: biskupstvi@dltm.cz
www: http://www.dltm.cz

Konto in EUR

IBAN: DE50 7509 0300 0008 2900 08
Bank: Liga Bank
Anschrift der Bank: Schweriner Str. 29, D-01067 Dresden, Deutschland
BIC: GENODEF1M05

Erfahren Sie mehr…

katedrála.jpg

Dom des heiligen Stephan in Leitmeritz, Foto: Miroslav Zelenka

Katholikentag Regensburg 2014